Referent_innen für Meet & Eat am 25.1.2017 gesucht

Hallo liebe Mitglieder, sehr bald beginnt das Jahr 2017 und die
23grad-Räder werden nicht still stehen, denn ihr seid wieder gefragt.
Für das "Meet & Eat Treffen" am 25.1. 2017 ab 18h im Plan B an der Uni
Lüneburg suche ich euch:

Ihr als Berufler berichtet in kleine Erzählrunden (also keine Vorträge)
den Studierenden von eurem Berufsweg. Viele kennen dieses Treffen und
auch dieses Mal sorgen die Studierende für viele Leckereien und Getränke.

Save the Date: JHV am 18.Februar 2017

Liebe Mitglieder von 23grad e.V.,
liebe Interessierte und zukünftige Mitglieder von 23grad e.V.!

Von nix kommt nix! Alter Spruch, hat aber noch immer große Bedeutung.
Auch bei 23grad e.V. ist es so, dass wir neue Mitglieder brauchen um den Verein zu erhalten.
Beziehungsweise wäre es toll, wenn bestehende Mitglieder aktiv werden und uns im Vorstand unterstützen!

Die Weihnachtszeit steht vor der Tür...

....deshalb wird es Zeit für Glühwein, leckere Weihnachtsmenüs vorbereiten, sich über Geschenkideen austauschen.
Was passt dafür besser als ein legendärer Kochkurs im Gasthof Möhrchen mit den Werteköchen aus Hamburg?
Genau! Perfekte Kombination.
Wir laden euch alle sehr herzlich ein zum Kochkurs am 26.11.2016 ab 16.00 Uhr im Gasthof Möhrchen, in Ottensen.
Eine offizielle Einladung geht die Tage über die Liste an euch raus.!!!
Wir freuen uns auf euch!!

Uwi Treff in Berlin

Vergangene Woche fand nach einigen Jahren des Pausierens nun wieder ein Treffen von unseren Mitgliedern im schönen Berlin statt. Felix Schwabedal hat das treffen organisiert und es haben sieben Personen teilgenommen. Zwar hat das nicht für eine Führung wie ursprünglich geplant gereicht, aber das gemeinsame Beisammensein im Biergarten ging bis in den späten Abend, der von netter Atmosphäre und angeregten Diskussionen geprägt war.

Wildkräuter Kochkurs Juni 2016

Am ersten Juni-Wochenende haben sich bei traumhaften Wetter knapp zwei Hand voll 23gradler auf den Weg nach Lüneburg gemacht und an einem Wildkräuter-Kochkurs teilgenommen.
Unter Anleitung unseres Kochs Victor, sammelten wir zunächst auf den umliegenden Wiesen diverse Wildkräuter. Einige als Unkraut bekannte Pflanzen, wie beispielsweise der Giersch, eignen sich überraschend gut für eine gesunde, leckere und regionale Mahlzeit.

Alternative Hafenrundfahrt - Bericht des Regionalgruppentreffen Nord –

Am 15. Juli haben 11 Mitglieder an der alternativen Hafenrundfahrt „Von Schatzkisten und Pfeffersäcken” – Der Hamburger Hafen im ungleichen Welthandel teilgenommen. Die Fahrt veranschaulichte die Hintergründe des Welthandels mit Afrika, Asien und Lateinamerika. Sie erklärte, warum Kaffee und Kakao so billig geworden sind, warum Schrott ein Exportschlager ist und wer an dem extrem ungleichen Handel zwischen Nord und Süd verdient. Es war eine Fahrt hinter die Kulisse aus Backsteinmauern und Containerbrücken.