Meet & Eat – Nachhaltige Lebensläufe á la carte

Was lockte nur all die Menschen am 30. November 2012 zur Veranstaltung Meet & Eat – Nachhaltige Lebensläufe á la carte? Das leckere Buffet oder die Referenten? Wahrscheinlich ist es die Kombination, bei der 6 Referenten aus der Berufswelt und Mitglieder des Netzwerkes 23grad in kleinen Gesprächsrunden den Studierenden aus ihrem Berufsleben erzählen. Über 50 Studierende lauschten sehr aufmerksam den Erzählungen und stärkten sich nebenbei mit allerlei Köstlichkeiten.

Praxisforum Umweltwissenschaften

Herr da Vinci und Herr Lilienthal leisteten in ihre Zeit gründlichste Vorarbeit. Sie studierten die Flügel von Vögeln und Insekten, testeten Material und Methoden. So richtig abgehoben haben sie allerdings nicht.
Die Untenehmen Airbus und juwi starten durch, mittendrin Bastian Schmitz und Malte Winterstein. Airbus hat tatsächlich das Zeug zum Fliegen, juwi bleibt am Boden und schöpft all seine Kraft aus dem Wind. Beide verbindet die Kraft der Atmosphäre, für Mobilität und Energiegewinnung.

Bericht Kontaktgrillen

Kontaktgrillen – nachhaltige Lebensläufe à la carte: Gemeinsam mit der Fachgruppenvertretung der Masterstudierenden der Nachhaltigkeitswissenschaften veranstaltete 23grad e.V. im Mai einen ganz besonderen Grillabend. Bevor es zum geselligen Teil überging, hatten interessierte Studierende die Möglichkeit berufstätige Umweltwissenschaftler kennen zu lernen. In kleinen Gesprächsgruppen konnten sie viel über die verschiedenen Wege in das Berufsleben erfahren.