Design Thinking Workshop in Lüneburg

Am 15.04.2016 wurde von 23grad in Lüneburg ein Design Thinking Workshop organisiert mit Verena Hermelingmeier als Trainerin. Als Einstieg tauschten wir (die 12 Teilnehmenden) uns darüber aus, welchen Beitrag zur Nachhaltigkeit wir persönlich leisten. Anschließend sammelten wir unterschiedliche Themenfelder, um zu diesen ein fiktives Projekt mit der Methode des Design Thinking zu entwickeln. Dann zeichneten wir, interviewten Personen, bastelten...

Es gab einen regen Austausch unter den Teilnehmenden. Beispielsweise wurde in der „Verpackungsvermeidungsgruppe" (in der auch ich war) mitunter darüber diskutiert, wie man Menschen stärker unterstützen kann eigene Verpackungen mitzubringen. Was könnte zum Beispiel dazu beitragen, dass man sich nicht „komisch“ fühlt, wenn man beim Bäcker seinen eigenen Kaffeebecher mitbringt? Und und und…

Allgemein verging der Tag für mich wie im Flug und am Abend ging ich nicht nur mit Ideen für innovative Problemlösungen nach Hause, sondern auch mit einer Vielzahl von interessanten Gesprächen.

Anneke Schaardt

Image: