Alternative Hafenrundfahrt in Hamburg

von Zora Reckhaus

Ende Oktober gab es die Möglichkeit, den Hamburger Hafen mal auf eine andere Weise kennen zu lernen. Unter dem Motto „Gegen den Strom!” – Eine energiepolitische Hafenrundfahrt“ wurde die Gruppe bei strahlendem Sonnenschein durch den Hamburger Hafen geschippert. Während die kleine Barkasse an den riesen Containerschiffen vorbeifuhr, wurde erzählt, welche Rolle der Hafen im internationalen Atomgeschäft spielt, was den größten Kohlehafen Deutschlands mit dem Kohleraftwerk Moorburg ausmacht und welche bedeutende energiepolitische Infrastruktur dahintersteckt. Durch zwei Stunden voller interessantem Hintergrundwissen, überraschenden Informationen und neuen Eindrücken wurde eine neue Perspektive auf den Hamburger Hafen geöffnet.